+++ 17.03.2021 - 15:16 Uhr: Jetzt kostenlos registrieren: PHARMATECHNICA vom 20. – 22. April 2021 +++ Virtuelle Ausstellung +++

Zum Hauptinhalt springen

HT3

Reinraumgewebe – Zwischenbekleidung

Bei der Entwicklung des Hochleistungsgestricks HT3 lag das Hauptaugenmerk darauf, den Trägern von Reinraumzwischenbekleidung ein Material zur Verfügung zu stellen, das bei Bedarf sowohl leicht kühlende Effekte entwickeln kann, aber auch in umgekehrter Richtung, wenn notwendig, wärmeisolierend wirkt.

Hierzu werden spezielle Hohlfasern (Thermo°Cool Fresh™ Technologie) verwendet. Auch bei HT3 werden in den synthetischen Fasern Silberionen fest (nicht migrierend) eingebunden. Somit wirkt HT3 wie HT2 antimikrobiell, d. h. ein Keimwachstum auf/im Textil wird behindert und mögliche Geruchsbelästigungen reduziert.

Mit der zusätzlichen Verwendung von Elastanfaser werden die Tragekomforteigenschaften (insbesondere Haptik und Elastizität) nochmals wesentlich verbessert.

Gewebeeigenschaften Alle Infos auf einen Blick

  • VElektrostatisches Verhalten
  • MMechanisch belastbar
  • TTragekomfort
  • EElastizität
  • AAntimikrobiell wirkend

Verfügbare Farben

Die Bewertung der hier aufgeführten textilen Eigenschaften basiert in erster Linie auf Erfahrungswerten und nur zum Teil auf realen Messwerten.

Produkt­empfehlung in Anlehnung an die Reinraumklassen

Reinraumtaugliche Zwischenbekleidung aus HT3 kann grundsätzlich in jeder Reinraumklasse getragen werden. Zu empfehlen insbesondere unter „kühleren“ Umgebungsbedingungen.

Verschiedene Studien haben belegt, dass durch den Einsatz einer geeigneten reinraumtauglichen Zwischenbekleidung sowohl die mikrobiologische Belastung, als auch die Anzahl der möglichen partikulären Verunreinigungen um 50 % und mehr reduziert werden können.

Technische Daten

(1) Gestrick 48 % Polyester Thermo°Cool Fresh™
48 % Polyester
4 % Elastan
(1) Bindungsart Interlock
(1) Flächengewicht ca. 215 g/m2
(1) Besondere Eigenschaften Thermoregulierung (Kälte/Wärme)
Geruchshemmende und antimikrobiell wirkende Fasertechnologie

(1) Herstellerangaben

Die oben aufgeführten Angaben sind Ergebnisse von Untersuchungen des Lieferanten, die nach bestem Wissen durchgeführt wurden.
Sie sind keine Spezifikation, sondern typische Werte zum Zeitpunkt der Veröffentlichung.

Alle Angaben sind ohne Gewähr und Änderungen sind auch unangekündigt möglich.

Aufgrund unterschiedlicher Prüfmethoden in Abhängigkeit von den jeweiligen Herstellern und Prüfinstituten können die meisten der
angegebenen Werte nicht 1:1 mit denen anderer Reinraumgewebe verglichen werden.

Synthetische Gestricke können im Verlauf des Dekontaminationsprozesses bis zu 5 % schrumpfen.

Stand 09/2019